logo
English Language German Language
 
  village_baner  
 

Der Schluchsee

Der ehemalige Gletschersee wurde vor rund 80 Jahren aufgestaut und wurde damit auch zur höchstgelegenen Talsperre Deutschlands. Der Schluchsee ist ein Naturerlebnis und das Wassersportzentrum im Schwarzwald. Die herrliche Landschaft um den See bietet wunderschöne Wander- und Biketouren.

Zudem ist der Seerundweg sehr beliebt, um den See mit dem Fahrrad oder auch zu Fuß zu umrunden. Unterwegs gibt es viele romantische Fleckchen, um sich am Seeufer niederzulassen

Der Schluchsee ein Paradies für Wanderer, Wassersportler, Mountainbiker und natürlich für Naturgenießer. Rund um den Schluchsee, die Schwarzwaldberge mit den imposanten Schwarzwaldtannen. Für Wassersportler ist der saubere Schwarzwaldsee ein wahres Eldorado. Segeln, Rudern, Surfen und sogar Tauchen - in Schluchsee finden Sie beste Voraussetzungen. Oder möchten Sie den Schluchsee bei einer Bootsrundfahrt kennenlernen. Mit dem Dampfer „ St. Nikolaus“ können Sie den See umrunden oder an 5 Haltestellen aus und einsteigen.

Klicke um das Bild zu vergrößern

image_small image_small small_pic9

Viele, sehenswerte Ausflugsziele wie Löffinger Tierpark, Rheinfall, Insel Mainau, Triberger Wasserfälle, Vogtsbauernhöfe oder der Europapark in Rust sind als Tagesausflüge hervorragend geeignet. Mit der Kurkarte können unsere Gäste kostenlos Busse und Bahnen im Regiobereich nutzen, da bietet sich ein Besuch von Titisee, Freiburg, Basel oder Straßburg an.

Wandern:

Umgeben von Fichtenwäldern, Wiesen und Weiden liegt das wunderschöne Fischbachtal. Das bezaubernde Bergdörfchen ist Ausganspunkt für viele erlebnisreiche Wanderungen. Erwähnenswert wäre, dass der neue Qualitätsweg 'Schluchtensteig' am Haus vorbei führt, hinauf zu dem, hoch aus den Tannen und Fichten hinausragenden Bildstein, dem höchsten Aussichtspunkt von Schluchsee. Hier schweift ein weiter Blick vom Feldberg über den tiefblauen See. Wenn man Glück hat, kann man ein Alpenpanorama bewundern. Einfach atemberaubend! Im Zickzack geht es hinunter zum größten Schwarzwaldsee. Glück für alle, die Badezeug dabei haben. Weiter gehts, entweder zum idyllisch gelegenen Krummenhof drüben am See, um ein zünftiges Speckvesper zu genießen oder auf dem beschaulichen Seeweg zurück zum Schluchseeort, wo reichlich gastronomische Köstlichkeiten angeboten werden.

Klicke um das Bild zu vergrößern

image_small imagepic2 small_pic9

Wandermöglichkeiten gibt es von Fischbach aus in alle Richtungen, nach Norden Richtung Raitenbuch, ein altes Dorf mit vielen alten Schwarzwaldhöfen, je nach Jahreszeit vorbei an Lupinen, Fingerhut, Weidenröschen und verschiedenen Farnen und Moose. Also Schwarzwald pur.

Richtung Osten taucht man über mehrere Waldwege ein in dichte Wälder, es duftet würzig nach frischem Harz, Heidelbeersträucher und Findlinge säumen den Weg, bis man in Lenzkirch herauskommt, dem freundlichen Nachbarort, mit Geschäften und Cafés.

Eine weitere schöne Wanderung ist der Weg über das 'Bild' nach Hinterhäuser, dort hat man weite Blicke auf`s Fischbachtal. Wandert man dann Richtung Schluchsee, liegt der Riesenbühlturm auf der Strecke, ein Aussichtsturm der traumhafte Ausblicke auf die Täler und den See beschert.